Google Sync End of Life – Adieu ActiveSync :-/

Wer sich (so wie ich gerade) wundert, wieso er in einem Gmail bzw. Google Apps for Business Konto kein iOS Gerät mehr mit der Exchange-Anbindung und dem Server m.google.com einbinden kann, wird bei der Recherche erst mal darauf stoßen, dass es sich um einen Bug in iOS 6 handelt. Den gab es wohl auch mal.

Tatsächlich hat Google den ActiveSync-Dienst für neue Geräte eingestellt, es können also keine neuen Geräte mehr hinzugefügt werden: Hier der Artikel aus der Google Hilfe.

Meine Meinung dazu: Einerseits schön, dass Google jetzt auf komplett offene Standards setzt, andererseits funktioniert ActiveSync echt gut und es ist schade, es gehen zu sehen. Der neue Weg ist die Google Gmail App, die „ganz viele Vorteile“ bietet. Die Rezensionen sind da eher durchwachsen.