Kommunikationstraining

“Die Bedeutung deiner Kommunikation ist das, was beim Gegenüber ankommt!” – Leitsatz aus dem neurolinguistischen Programmieren (NLP)

 

Bei der verbalen Kommunikation übernehmen die tatsächlich gesprochenen Worte nur einen kleinen Teil der Botschaft – viel größere Teile der Botschaft übernehmen andere Faktoren wie Stimmlage, Körpersprache und Betonung.

Wie oft denken Sie sich, dass der Person am anderen Ende der Telefonleitung doch mal ein Kommunikationstraining ganz gut tun würde? Das denken die Anrufer bei Ihren Mitarbeitern und Kollegen vielleicht auch!

Manchmal sind es nur Nuancen in der Kommunikation, die das Gespräch in eine vollkommen andere Richtung lenken. Es gilt z.B., den verärgerten Kunden am Telefon zu besänftigen, dabei aber nicht zu vergessen, sich tatsächlich um sein Anliegen zu kümmern.

Nicht nur am Telefon hat Kommunikationstraining einen hohen Nutzfaktor. Auch im Gespräch mit Kunden bei Besuchsterminen oder bei der Akquise gibt es manchmal Situationen oder Missverständnisse, bei denen ein Training geholfen hätte. Fragen Sie sich, ob Sie in letzter Zeit durch Übertragungsfehler in der Kommunikation in eine Situation gekommen sind, die suboptimal war.

 

Lassen Sie uns diese Situation als Thema für ein Training nutzen!